RBS Ingenieure laufen beim 10. DAK-Firmenlauf auf Platz 2 und 19

RBS Ingenieure feiern den 4. Podestplatz in Folge

Patrick Rühl, Michael Fiess, Ute Schauenburg und Saskia Schauenburg 

 

Allmählich etablieren sich die RBS Ingenieure zu einer festen Größe beim DAK Firmenlauf. Nach den drei zweiten Plätzen bei den Mixed Staffeln 2017, 2018 und 2019 ist das RBS Firmenteam im vierten Anlauf zum vierten Mal auf den zweiten Platz gelaufen, in der Besetzung Saskia und Ute Schauenburg, Patrick Rühl und Gaststarter Michael Fiess, der kurzfristig für einen verletzten Mitarbeiter eingesprungen ist, mit einer Zielzeit von 1:34:32,80 Std.

v. l.: Selina Ewald, Saskia Schauenburg, Ute Schauenburg, Ida Reuter, Moritz Blumenstein, Patrick Rühl


Beim 10. DAK Firmenlauf bringen RBS Ingenieure erstmals zwei Teams an den Start

Zum ersten Mal in der Firmengeschichte brachte Organisatorin Saskia Schauenburg zwei Mixed Teams an den Start. Die zweite Mannschft mit Ida Reuter, Selina Ewald, Moritz Blumenstein und Gerhard Reuter lief in einer Zeit von 2:01:34,80 Std auf Platz 19 unter 38 Teams. 

Vielen Dank an die Organisatoren für die gelungene Veranstaltung.

 

Schöne Sommerferien wünscht

Sven Schauenburg