NHC-Sponsorenteams räumen ab beim 9.DAK-Firmenlauf

Ein komplettes Podest erkämpfen sich die NHC-Sponsorenteams in Ahnatal-Heckershausen

Start zum 9. DAK-Firmenlauf







Mit einem erneuten Teilnehmerrekord und schönstem Sommerwetter ist der DAK-Firmenlauf gestartet. 271 Frauen und 573 Männer erreichten das Ziel.

 

Immorunners laufen mit Fabelzeit zum deutlichen Sieg bei der Männer-Staffel

Nach dem 17. Platz in der Mixed Staffel im Vorjahr, ging Geschäftsführer Lars Bergmann, der auch den DAK-Firmenlauf sponsort, mit einem neuen Team an den Start.
Dabei ließen sie mit einer Zeit von 1:12,29 Std. der Konkurenz keine Chance und erliefen einen Vorsprung von ca. 7 Minuten auf das zweitplazierte K+S Running Team.

Max Fuchs vom Team immorunners holte sogar in 17:28 Minuten den Tagessieg, knapp vor Vorjahressieger Tom Sältzer vom Amt für Bodenmanagement Team 1.
Auch die weiteren drei gewerteten Teamkollegen liefen im Gesamteinlauf auf vordere Plätze. Felix Kaiser (17:55 Minuten) wurde Gesamtdritter, Lorenz Funck (18:21 Minuten) und Martin Herbold (18:43 Minuten) liefen auf die Plätze 5 und 6.

v. l. Lars Bergmann, Felix Kaiser, Martin Herbold, Lorenz Funck, Max Fuchs, Wolfgang Betzin

 

RBS Ingenieure laufen bei der dritten Teilnahme zum dritten mal auf Rang 2

Das nennt man Konstanz, zum dritten mal hintereinnander liefen die RBS Ingenieure auf den 2. Podestplatz, in einer Zeit von 1:31,54 Std.
Obwohl die Vorjahreszeit um fast eine Minute unterboten wurde, blieb der Abstand auf Seriensieger Volkswagen Runners, wie im Vorjahr bei ca. 2 Minuten.
Dabei lief der Werksstudent Patrick Rühl, in 19:59 Minuten als gesamt 15. knapp vor seinen Teamkollegen Daniel Blumenstein (20:00 Minuten) ins Ziel, den er erst im Schlußspurt überholt hat.
Für das Team startete Ute Schauenburg trotz Erkältung und blieb erwartungsgemäß mit einer Zeit von 25:22 Minuten weit hinter ihren eigentlichen Möglichkeiten zurück.
Nachdem die Bauingenieurstudentin Saskia Schauenburg im Vorjahr einen Kaltstart erwischte, verbesserte sie sich gegenüber dem Vorjahr mit ein paar Trainingseinheiten um fast 3 Minuten auf eine Zeit von 26:30 Minuten. Diese Zeit reichte immerhin für Platz 23 im Gesamteinlauf der Frauen.

 
v. l.: Ute Schauenburg, Saskia Schauenburg, Daniel Blumenstein, Sven Schauenburg, Patrick Rühl, Moritz Blumenstein

 

Team Laufladen läuft auf Platz 3 mit nur 15 Sekunden Rückstand auf Platz 2

Äußerst knapp ging es zwischen den Sponsorenteams zu. Nur 15 Sekunden fehlte dem Team Laufladen (1:32,09 Std.) auf RBS Ingenieure.
Gegenüber dem 12. Platz im Vorjahr, war dies eine Leistungssteigerung von über 17 Minuten.
Sollte das im nächsten Jahr wieder gelingen, dann ist der 1. Platz sicher😊.

Florian Engel lief dabei mit einer Zeit von 18:21 Minuten auf Platz 4 im Gesamteinlauf.
Erst auf der Zielgeraden entschieden sich die Positionen von Janina Edenhofener und Juliane Altmann. Nahezu zeitgleich liefen sie in 22:40 Minuten auf die Plätze 5 und 6 im Gesamteinlauf.
Geschäftsführer Jürgen Thomas, der auch Sponsor vom DAK-Firmenlauf ist, trug mit einer Zeit von 28:26 Minuten zum Erfolg der Firmenstaffel bei.


v.l.: Juliane Altmann, Jürgen Thomas, Janina Edenhofer, Susanne Abel, Bernd Reinbold, Florian Engel

 

BKK WIRTSCHAFT & FINANZEN ist zum dritten Mal hintereinander mit 2 Teams am Start

Wie in den beiden Jahren zuvor, brachte auch dieses Jahr wieder die BKK WIRTSCHAFT & FINANZEN zwei Teams an den Start. Das Männerteam belegte dabei einen hervorragenden 13 Platz, bei 85 gewerteten Mannschaften, in einer Zeit von 1:34,21 Stunden.
Nach Platz 65 im Vorjahr, gibt es bei der BKK WIRTSCHAFT & FINANZEN diesmal einiges zu feiern.

Ivan Durdek lief in einer Zeit von 20:02 Minuten sogar auf Rang 18 im Gesamteinlauf.

Die Mixed Staffel der BKK WIRTSCHAFT & FINANZEN lief auf den 31. Platz (2:01,17 Stunden), bei 58 gewerteten Mannschaften.

Mixed und Männerteam: vorne von links: Marcel Wiegand, Ivan Durdek, hinten von links: Thorben Weichgrebe, Stefan Wiggers, Benjamin Korth, Florian Liese, Carolin Weißkopf, Jens Decker,
es fehlt: Claudia Röder        Foto: Albrecht Huckenbeck


Die Veranstaltung war wie immer bestens organisiert. Vielen Dank an Norbert Paar und sein freundliches Team!

Schöne Sommerferien wünscht

Sven Schauenburg