Zermatt Marathon 2022: Nils Bergmann startet beim Ultra

 

 

 

Der "Zermatt Marathon" wird seit 2002 jährlich im Juli ausgetragen. Nur 2020 ist die Veranstaltung wegen Corona ausgefallen. Die 20. Ausgabe findet am kommenden Samstag, dem 2. Juli 2022, statt. Für die Jubiläumsausgabe gibt es mehr als 3.000 Anmeldungen. Das Rennen - seit 2014 heißt es offiziell "Gornergrat Zermatt Marathon" - ist der drittgrößte Bergmarathon der Schweiz nach dem Jungfrau-Marathon und dem Swiss Alpine Marathon. Es führt durch das tiefste Tal der Schweiz von St. Niklaus auf den Riffelberg am Gornergrat. Der Lauf gilt als eine der anspruchsvollsten Marathonstrecken Europas. 

Der Veranstalter bietet verschiedene Wettbewerbe für die Athlet:innen an: Staffelmarathon, Halbmarathon, Marathon und Ultramarathon. Benedikt Hoffmann vom IMMOVATION-Laufteam #therunningpack" nahm bisher zwei Mal teil und beide Male konnte er sich beim Marathon in die Siegerlisten eintragen: Er gewann das Rennen 2019 und 2021. Nach Helmut Schießl, der 2007 gewann, war Benedikt Hoffmann damit erst der zweite deutsche Sieger beim Zermatt Marathon. In diesem Jahr ist er nicht am Start. Zurzeit laboriert er an einem Außenbandriss, den er sich beim ‘mozart 100’ zuzog, wo er dennoch Dritter wurde!

Nils Bergmann läuft 45,595 km

Doch ein anderer Läufer vom Team #therunningpack ist am Start: Wir dürfen uns in diesem Jahr auf die Premiere von Nils Bergmann beim Zermatt Marathon freuen. Nils legt sogar noch eine "Schippe drauf" und startet beim Ultramarathon: "Wem 42 Kilometer und gut 1800 Höhenmeter noch nicht genügen, der tritt am 'Gornergrat Zermatt Ultra-Marathon' an", heißt es auf der Homepage der Veranstalter. Und weiter: "Wenn die Läuferinnen und Läufer des Zermatt Marathons bei der Kapelle auf dem Riffelberg das Ziel in Griffnähe haben, haben die Ultra Zermatt Marathon-Läuferinnen und -Läufer noch exakt 3,4 km und happige 514 Höhenmeter vor sich. Die Aussicht auf dem Gornergrat auf 3.089 m ü. M. ist einzigartig und wird für alle Strapazen entschädigen." Die vermessene Strecke hat eine Länge von 45,595 km, mit einer Höhendifferenz + 2458 m / - 444 m. 

Auf datasport.com kann man den Wettkampf vom Wohnzimmer aus live verfolgen. Für die Zuschauer vor Ort gibt es hingegen eine ganz besondere Attraktion, sie können den Läufer:innen vom fahrenden Zug der Matterhorn Gotthard Bahn aus bis Zermatt zuwinken, "liver" geht nicht.

Zweiter Platz beim "Trainingsanreiz" Mainzer Drei-Brücken-Lauf 

Als "Trainingsanreiz" startete Nils am Sonntag, 26. Juni 2022, beim Mainzer Drei-Brücken-Lauf. Auch dieser Lauf hatte ein Jubiläum zu feiern: Nach zwei Jahren Corona bedingter Pause fand er in diesem Jahr zum 30. Mal im Rahmen der Mainzer Johannisnacht statt. In der Johannisnacht hält Mainz die Erinnerung an ihren größten Sohn Johannes Gutenberg wach. Die ca. 8,4 km lange Strecke führt vom Start über die Theodor-Heuss-Brücke via Maaraue und Kostheimer Brücke zurück über die Eisenbahnbrücke bis zum Ziel Fischtor. Insgesamt waren 448 Läufer:innen am Start. Lars Bergmann wurde in 27:44 zweiter, hinter Christian Bock, der in 27:00 min ins Ziel kam.
  1. Christian Bock, 1992, TV Alzey 27:00 min
  2. Nils Bergmann, 1998, TV Waldstraße Wiesbaden 27:44 min
  3. David Brunn, 1999, LC Bingen 29:30 min

Auf Christian Bock traf Nils erst vor wenigen Wochen beim 28. J.P. Morgan Firmenlauf als die Läufer der IMMOVATION AG in der Firmenwertung einen sensationellen zweiten Platz erlangten. Bei dem Lauf verpasste Nils Bergmann mit 17:47 Minuten eine Platzierung in den Top Ten nur um wenige Sekunden, knapp hinter Christian Bock wurde er elfter. Dass er diesmal einen Podestplatz erlief, darf man gewiss als gutes Omen werten - schließlich war das Rennen nur als Training für den Zermatt Ultramarathon gedacht...  


#therunningpack

In Anlehnung an die legendäre Gruppe von Schauspielern und Entertainern “The Rat-Pack” mit Frank Sinatra, Sammy Davis Jr. und Dean Martin hat sich das Laufteam "The Running Pack" zusammengefunden. Im Team sind Ultratrail-Spezialist und Berglauf-Weltmeister Benedikt Hoffmann sowie die Nachwuchstalente Philipp Stuckhardt und Nils Bergmann. Das Laufteam wird von der IMMOVATION AG gesponsert.

 

Bildquelle:Zermatt Strecke: Hintergrund-Bild © Image licensed by Ingram Image/adpic