Die Stationen des Nordhessencups: Lauftreff Melsungen

Blick von der Bartenwetzerbrücke in die Fachwerk-Altstadt, Wikipedia © Varus 111

Wir kennen sie alle – die Vereine, die jährlich dazu beitragen, dass der Nordhessencup überhaupt stattfinden kann. Auch die Regionen, in denen die Läufe stattfinden, sind uns zumindest ein Begriff. In einer Spezial-Serie unseres Blogs möchten wir euch die beteiligten Gastgeber nun einmal etwas genauer vorstellen. Heute:

Gastgeberverein Lauftreff Melsungen

Mit dem "Jedermannturnen" fing alles an! So liest man es auf der Homepage des Lauftreff Melsungen: Ab Mitte der 60er Jahre traf man sich unter der Obhut der Abteilung Turnen einmal in der Woche, um sich fit zu halten. Gegen Ende der 60er Jahre propagierte der Deutschen Leichtathletik-Verband Volksläufe, um den Breitensport zu stärken.
Erstmals im Jahr 1970 ausgetragen, ist der Bartenwetzer Volkslauf heute der älteste Volkslauf in Nordhessen und einer von 17 Wertungsläufen für den Nordhessencup (NHC). Jährlich nehmen zwischen bis zu 500 Läufer/innen teil. Start und Ziel ist das Melsunger Waldstadion am Rande des Melsunger Stadtwalds. Neben den Kinder- und Schülerläufen über 400 m bzw. 1.000 m auf der Bahn werden Läufe über 5 km, 10 km und 19 km angeboten, die auf festen Wegen durch den Melsunger Stadtwald führen.
 
Auch als Veranstalter ist der Verein sehr aktiv: Neben den beiden Volksläufen "Bartenwetzer-Volkslauf" und dem "Adventslauf „Rund um die Koppe“, gibt es außerdem jedes Jahr einen Stafettenlauf über 116 km zwischen Melsungen und unserer Partnerstadt Bad Liebenstein in Thüringen.

Über Melsungen

Melsungen zeichnet sich nicht nur durch seine lange (und bewegte) Geschichte aus. Die schöne Fachwerkstadt ist besonders beliebt wegen ihres einzigartigen Flairs. Viele Gäste genießen dort den Bummel durch die romantischen Fachwerkstraßen mit den vielen Geschäften oder die Ruhe am Fuldafluss.

Wussten Sie schon, dass …

Melsungen den schönsten Bahnhof Europas hat? Auf der Homepage der Stadt heißt es dazu: "Bei der Verleihung der renommierten Preise für hervorragende Leistungen im Europäischen Bahnverkehr wurde Mitte November 2014 in London der Bahnhof Melsungen zum besten kleinen europäischen Bahnhof gewählt. Melsungen setzte sich damit gegen starke Konkurrenz aus Großbritannien, Belgien, Frankreich, Niederlande und Österreich durch."

Quellen:

www.lauftreff-melsungen.de, http://www.melsungen.de, Wikipedia