Nils Bergmann in Top-Ten beim internationalen Trail Uewersauer

 


Bereits zum 19. Mal fand am Sonntag, den 21. November 2021 in Heiderscheid der "Trail Uewersauer" statt. Heiderscheid ist eine Ortschaft der luxemburgischen Gemeinde Esch-Sauer. Für Trail-Läufer aus vielen Ländern ist das Event im Norden Luxemburgs bereits zu einem Traditionsrennen avanciert, es findet seit 2003 vor der atemberaubenden Kulisse des Naturparks Uewersauer statt. 

Angeboten werden verschiedene Distanzen: ein "Sprint Trail" über 11,3 km, ein "Mid Trail" über 30,5 km und das Hauptrennen, ein Ultratrail über 51,8 km mit einer Gesamthöhendifferenz von ca. 1.500m. Als Ultratrails bzw. Ultraläufe werden Läufe bezeichnet, die länger als die Marathondistanz sind. Im letzten Jahr fiel der Trail Uewersauer coronabedingt aus, doch die Teilnehmerzahlen blieben stabil: Über 1.000 Läufer:innen aus 23 Ländern waren in diesem Jahr am Start. 

"... einen kurzen Ultratrail gefinished"

Der frühere Luxemburger Trail-Meister Sven Remakel landete in 04:09:14 h auf dem zweiten Platz. Obwohl er das Feld 44 Kilometer lang angeführt hatte, musste er Pitt Schneider am Ende den Sieg überlassen. Der Luxemburger, der erst im September den 5. Leopard Ultratrail Mullerthal über 112 km gewonnen hatte, kam mit 04:08:46 h ca. 30 Sekunden früher ins Ziel. 

Nils Bergmann hatte ebenfalls für das Hauptrennen, den Ultratrail gemeldet. Die Startzeit war 8:45 Uhr. Nach 4 Stunden, 37 Minuten und 7 Sekunden kam Nils ins Ziel. Damit platzierte er sich in den Top Ten und erreichte einen sehr guten 7. Rang. 

In seiner Altersklasse wurde er sogar zweiter, hinter dem Neuseeländer Toby Scott, der im Gesamtklassement Rang 3 belegte. Toby Scott (OLV Steinberg) ist hierzulande kein Unbekannter, er gewann beispielsweise die diesjährigen Hessischen Meisterschaften über die Sprintdistanz im Orientierungslauf und war im Juli für Neuseeland bei der Weltmeisterschaft im Orientierungslauf in Tschechien am Start. 

Typisches Novemberwetter und 5 Grad konnten der Laune Nils nach dem guten Rennen natürlich nichts mehr anhaben. Die Rückreise kommentierte er trocken: "Heim geht's. Bei diesem Traumwetter und 5° einen kurzen Ultra in Luxemburg gefinished - und herausgekommen ist der 7. Platz" 

Begeistert über die hervorragende Platzierung von Nils unter den ersten Zehn im international besetzten Läuferfeld des Trail Uewersauer zeigte sich auch Lars Bergmann vom Sponsor IMMOVATION: "Auf den Ultratrail-Distanzen zeigt Nils welches Pontenzial in ihm steckt. Wir gratulieren ihm zu seiner Leistung und freuen uns sehr über seinen Erfolg."

Sabine Bergmann verbessert sich um eine Minute ...

Das Laufteam Kassel mit einem erfolgreichen Lauf-Wochenende

An diesem Wochenende war auch Nils Mutter Sabine Bergmann wieder "im Einsatz." Am Samstag hatte der TSV Obervorschütz zum Hermann-Kilian-Gedächtnis-Crosslauf geladen. Der abwechslungsreiche, profilierte Kurs durch Wald und Wiese von etwa 1,2 km wurde mehrfach durchlaufen. 

"Sabine zeigte eine super Leistung und freute sich über die Verbesserung ihrer Zielzeit um eine Minute im Vergleich zum letzten Start in Gudensberg," hieß es dazu auf der Homepage des Laufteam Kassel.


Bildquellen:

  • Laufteam Kassel: Laufteam Kassel
  • Uewersauer: Nils Bergmann, Hintergrund > ©Image licensed by Ingram Image/adpic