Zwei Starts, zwei Siege: Philipp Stuckhardt top beim Läufermeeting in Warburg



24. August 2020 | Das letzte Wochenende stand ganz im Zeichen der Athleten des Laufteams Kassel. Sie erzielten hervorragende Leistungen bei verschiedenen Veranstaltungen in Gelnhausen (Hessenmeistertitel von Moritz Kleesiek! Gratulation!) Uslar und Warburg.

Bereits zum zweiten Mal hat der Warburger SV nun ein Läufermeeting während der Pandemie durchgeführt. Die Sportstätte Diemelaue in Warburg wurde in den vergangenen Monaten umgebaut, saniert und erweitert. Dabei ist auch die Laufbahn erneuert worden. Angeboten wurden Strecken von 200 bis 1.500 Meter. Für die Schüler auch noch 2.000 Meter. Die Läufer des Lauftteams Kassel haben bei dieser Veranstaltung zehn persönliche Bestleistungen für sich errungen.

Philipp Stuckhardt souverän

Schwerpunkt beim Läufermeeting in Warburg waren die Doppelstarts über 800 und 1.500 Meter, die Philipp Stuckhardt bei den Männern souverän für sich entschied. Dabei gelang ihm auf der Zwei-Runden-Strecke sogar ein persönlicher Rekord über 800 m in 1:58,63. Auf den Plätzen zwei und drei folgten zwei weitere Athleten des Laufteams: Marius Puchta (2:01,30) und Leonardo Ortolano (2:14,15). Auf den 1.500 Metern gewann gar ein Laufteam-Quartett die Plätze 1 bis 4: Philipp Stuckhardt, Hannes Dieterich, Marius Puchta und Leonardo Ortolano.

Anerkennung und Dank für den Warburger SV

Winfried Aufenanger, Trainer des Laufteams Kassel, war dementsprechend nicht nur begeistert von seinen Schützlingen, sondern auch von der Leistung des Warburger SV: “Dem Veranstalter gilt ausdrücklich unsere Anerkennung und Dank für die Durchführung dieser Veranstaltung, die gewissenhaft die Bedingungen des Hygienekonzeptes umsetzte. Wir freuen uns auf eine Ende September vorgesehene Laufveranstaltung.”

Noch mehr Teilnehmer hatte sich jedoch Warburgs Vereinschef Helmut Motyl erhofft. Im Westfalen-Blatt hieß es dazu: “Mit seinem engagierten Helferteam hatte er in Corona-Zeiten mit viel Aufwand für perfekte Bedingungen in der Diemelaue gesorgt – und trotzdem nur knapp 70 Teilnehmer, der Großteil davon aus Nordhessen, angelockt. ‘Aus dem Kreis Höxter hätten wir uns eine größere Resonanz gewünscht’, meinte Motyl.”


Bildquellen: Laufbahn: ©Image licensed by Ingram Image/adpic