Laufteam Kassel: Erfolge bei den Silvesterläufen in Kaufungen und Potsdam

Laufteam Kassel (fast) geschlossen an der Spitze in Kaufungen

Bereits zum 47. mal fand der traditionsreiche Silvesterlauf in Kaufungen statt. 1265 Läufer waren am Start. Ein neuer Rekord: Die alte Bestmarke von 2013 wurde damit um 84 Teilnehmer überboten! Gratulation! Tom Ring vom Laufteam Kassel hatte hier bereits im Jahr 2015 und 2016 gewonnen. Aber der dritte Sieg blieb ihm in diesem Jahr verwehrt, denn sein Teamkollege Marius Puchta konnte “am letzten Berg“ für die Entscheidung im nordhessischen Sao Paulo sorgen. Dem Biologie- und Sportlehrer gelang mit 24:37 Minuten sein erster Sieg in Kaufungen.

Dritter wurde Tom Sälzer von der GSV Eintracht Baunatal. Damit sprengte er – wie es in der lokalen Berichterstattung hieß – “die Phalanx vom Laufteam Kassel“. Auf den Plätzen vier bis sieben liefen weitere Laufteam-Asse ein: Thomas Thyssen (25:14), Hannes Dieterich (25:29), Felix Kaiser (25:41) und Nils Bergmann (26:09), der gelegentlich auch das Laufteam der IMMOVATION AG unterstützt.

Jens Nerkamp siegt in Potsdam

Auch der Potsdamer Silvesterlauf hatte einen Rekord zu verzeichnen: 619 Läufer waren beim 23. Auflage des Laufes am Start – das ist ein Teilnehmerrekord – im Jahr zuvor waren es noch 433 Starter. Sieger war in diesem Jahr Jens Nerkamp vom Laufteam Kassel. Das Rennen war spannend: nach anfänglicher Führung wurde Nerkamp von zwei Triathleten überholt. Er konnte sich aber zurück an die Spitze kämpfen. „Dann habe ich den Druck hochgehalten und die Führung stetig ausgebaut“, erläuterte er seine Strategie. Schlussendlich siegte er in 21:59 Minuten. Bereits am Tag darauf ging es ins Trainingslager nach Albufeira in Portugal.

Bildquellen: Jens Nerkamp, Laufteam Kassel: ©striZh/ Fotolia.com & Laufteam Kassel

Jens Nerkamp: Sportlerprofil im IMMOVATION Blog