Melat Kejeta erringt 3. Platz bei der Wahl zur „Profi-Läuferin des Jahres 2019“

Melat Kejeta © Michael Bald
Das ist ein guter Grund zum Feiern für den Sponsor IMMOVATION AG. Melat Kejeta errang Platz drei bei der Wahl zu Deutschlands “Profi-Läuferin des Jahres 2019“. Mit Platz eins und zwei wurden bei der feierlichen Gala Gesa Felicitas Krause und Konstanze Klosterhalfen ausgezeichnet.

Über 5000 Stimmen wurden bei der Wahl abgegeben. Die mehr als 200 geladenen Gäste waren begeistert von der Gala. Mit Dr. Matthias Marquardt hielt einer der renommiertesten Lauf-Experten Deutschlands einen Vortrag. Er motivierte die Läufer an sich selbst zu glauben und widrigen Umständen wie Verletzungen oder mangelndem Talent zu trotzen. Vor der Feier stand ein gemeinsamer Lauf durchs hügelige und herbstliche Siegerland auf dem Programm.

Videobotschaft nach Krombach

“Es ist eine große Ehre für mich, zum fünften Mal in Folge gewählt worden zu sein. Ich freue mich sehr über diese Anerkennung für meine sportlichen Leistungen”, sagte die 27-Jährige Gesa Krause in ihrer Videobotschaft, die sie aus Kenia nach Krombach übermittelt hatte. Dort bereitet sie sich derzeit in der ostafrikanischen Höhe auf die Olympiasaison 2020 in Tokio vor, die sie am liebsten mit ihrer ersten olympischen Medaille krönen würde.

Hinter der Triererin landete mit Konstanze Klosterhalfen (TSV Bayer 04 Leverkusen) auf Platz zwei. Sie ist die zweite deutsche WM-Bronzemedaillengewinnerin in einer Laufdisziplin. Die 22-Jährige war in Doha über 5000 Meter auf Rang drei gelaufen und hat ferner 2019 sechs deutsche Rekorde aufgestellt.

Melat Kejeta: “Morgen geht es wieder ins Fitnessstudio”

Auf Rang drei wählten die Fans schließlich Melat Kejeta vom Laufteam Kassel. Der Lauf-Aufsteigerin des Jahres war beim BMW Berlin-Marathon in 2:23:57 Stunden das schnellste Marathon-Debüt einer Deutschen gelungen. Damit schob sie sich auf Rang drei der ewigen deutschen Bestenliste – hinter den Marathonlegenden Irina Mikitenko und Uta Pippig. Melat Kejeta war von dem Event sehr angetan: Sie lobte die tolle Atmosphäre der Gala und war glücklich dort so viele “super Leute” getroffen zu haben. Sie hatte einen wirklich “schönen Abend” – doch “morgen geht es wieder ins Fitnessstudio”.

Die Veranstalter

Die Wahl zum „Profi-Läufer des Jahres“ ist eine gemeinsame Veranstaltung der Internetseite laufen.de, des Deutschen Leichtathletik-Verbandes (DLV) und Krombacher o,0%. Sie fand 2019 bereits zum achten Mal statt. Die Preise wurden am 29. November im Rahmen einer feierlichen Gala in den Räumen der Krombacher Brauerei bei Siegen übergeben.