FTSV Heckershausen erfolgreich bei Kreishallenmeisterschaften 2019

Jonah Senft, Jonathan Wilhelm, Tabea Siebert, Raja Dettmar, Simon Lipphardt, Tobias Henne, Madeleine Koch, Hauke Niemetz, Nele Thiele, Ole Rullmann (v.l.n.r.) (Foto privat)

Bei den Leichtathletik Kreishallenmeisterschaften am vergangenen Sonntag (03.03.2019) in der Kasseler Auepark-Halle konnte sich die jungen Athleten des FTSV Heckershausen wiedermal erfolgreich präsentieren!

Den Start machte im KiLA-Wettbewerb das gemischte U10-Team (Bild). Mit Platz 4 in der Gesamtwertung zeigten die Kids eine starke Verbesserung zu 2018 und verfehlten nach vier Wettbewerben (Sprint, Sprint-Staffel, Weitsprungstaffel, Medizinballstoßen) das Podest sichtlich knapp um nur 2 Platzziffern.
Bei den Einzelmeisterschaften der U12 und U14 wurden 8 Podestplatzierungen und viele persönliche Bestleistungen erzielt.
Im Vordergrund stand diesmal das Training unter Wettkampfbedingungen und Sammeln von Erfahrung in zum Teil neuen Disziplinen wie Hochsprung und Kugelstoßen.

Ergebnisse im Einzelnen:

Sarah Lipphardt (W10):  18. Sprint, 21. Weit
Jantina Altmann (W11):  1. Sprint, 3. Weit, 3. Hoch
Emma Frankiw (W11):  5. Sprint, 8. Weit, 7. Hoch
Bosse Niemetz (M11):  2. Sprint, 5. Weit, 6. Hoch
Ole Fuhrmeister (M11):  16. Sprint, 14. Weit, 11. Hoch
David Gerhold (M12):  2. Sprint, 3. Weit, 2. Kugel
Elisa Aufenanger (W13):  9. Sprint, 7. Weit, 3. Hoch, 6. Kugel