"12 Fragen an NHC-Läufer" - Diesmal: Sven Schauenburg

Heute gibt es eine weitere Folge unserer Serie: Wir haben zwölf Fragen zusammengestellt, mit denen wir in unregelmäßigen Abständen Läufern (des NHC) auf den Leib rücken. Heute antwortet Sven Schauenburg (RBS Ingenieure), der einer der Sponsoren des NHC ist und selbst ein begeisterter Läufer.


1) Warum hast du angefangen?
Weil ich mit meiner Grundfitness nicht mehr zufrieden war und ich wieder regelmäßig Sport machen wollte.

2) Wann hast du angefangen?
Beim Kassel Marathon 2009 im Rahmen einer Firmenstaffel.

3) Welche Streckenlänge(n) läufst du?
Bis Halbmarathondistanz.

4) Wo ist deine Hausstrecke?
In Immenhausen / Holzhausen, von der Haustür in den Reinhardswald.

5) Wo ist deine Lieblingsstrecke (warum Lieblingsstrecke)?
Halbmarathon Berlin, von Therme Kassel zum Herkules und zurück

6) Wo wolltest du immer schon mal laufen?
Barfuss am Sandstrand.

7) Wie sieht dein Equipment aus?
Vier paar Laufschuhe, Laufshirts- und Hosen für alle Jahreszeiten, GPS-Uhr.

8) Was bedeutet Laufen für dich?
Geistige Entspannung, ein gutes Gefühl nach dem Laufen, Abwechslung zum Alltag.

9) Was war bisher dein größter Erfolg?
Halbmarathon Berlin 2012 mit der persönlichen Bestzeit von 1:25,02 Std.

10) Was ist dein Ziel als Läufer?
Spaß, Abwechslung, gute Grundfitness, Vermeidung von Übergewicht.

11) Wenn‘s mal nicht so gut läuft – wie motivierst du dich?
Dann lege ich auch mal eine längere Ruhepause ein, bis ich wieder voll motiviert bin.

12) Was war dein besonderer Lauf-Moment?
Da gab es schon viele, insbesondere im Urlaub, wie z. b. an den kilometerlangen Sandstränden von Italien, Brasilien, Spanien, Kap Verde oder Spiekeroog oder auch an den Steilküsten von Schottland und Norwegen. Besonders gefreut hat mich auch meine Bestzeit beim Halbmarathon Berlin 2012.



Über Sven Schauenburg/RBS Ingenieure

RBS Ingenieure ist ein überregional tätiges Ingenieurbüro für Bauwesen. Unsere Leistungen beinhalten Tragwerksplanung, Wärmeschutz, Passivhausplanung, Effizienzhausexperte nach KfW, Energieaudits nach EDL-G, Brandschutz, Schallschutz, Bauwerksprüfung DIN1076, Gutachten, Sanierung und Instandsetzung.