Drei Podestplätze für das FTSV Heckershausen Leichtathletik-Team

David - Bosse - Elisa - Jantina - Till

Zwei Wochen nach den Kreismeisterschaften im Crosslauf in Baunatal-Rengershausen, bei denen sich Jonathan Wilhelm (M8), Tabea Siebert (W9), David Gerhold (M12) und Elisa Aufenanger (W13) in die Siegerlisten eintragen konnten, standen am 17.02.19 die Nordhessischen Meisterschaften U12 und älter in Gudensberg auf dem Terminplan.
Jantina Altmann (W11) zeigte nun auch im Crosslauf ihr Können und wurde mit einem furiosen Rennen von der Spitze weg Nordhessische Meisterin.
Unser Neuzugang Bosse Niemetz (M11) machte es Jantina fast nach und wurde in einem engen Rennen mit nur 9 Sekunden Rückstand auf den Sieger Dritter in seiner Altersklasse. Den dritten Podestplatz sicherte sich Elisa Aufenanger. Auf der längeren und mit vielen Höhenmetern gespickten Strecke lief Elisa auf einen hervorragenden 3. Platz in der Altersklasse W13.

David Gerhold (7. M12) und Till Hoch (8. M12) hatten sichtlich mit der für sie erstmals doppelt so langen Strecke zu kämpfen und fanden sich im Ziel im Mittelfeld des stark besetzten Teilnehmerfeldes wieder.
Unsere jüngste Starterin bei den Nordhessischen Meisterschaften war Sarah Lipphardt (W10). Mit dem 10. Platz im 20-köpfigen Starterfeld komplementiert Sarah das durchweg klasse Ergebnis des FTSV-Teams.
Das U10-Team startete ebenfalls in Gudensberg als Rahmenwettbewerb der Nordhessischen Meisterschaften.
Unter besonderer Beobachtung des Trainers lief Simon Lipphardt (M7) als jüngster Starter der Veranstaltung auf den zweiten Platz in seiner Altersklasse. Ebenfalls Zweiter wurde Hauke Niemetz (M9). Zusammen mit Ole Rullmann (5. M9) belegten Hauke und Simon Platz zwei in der Mannschaftswertung der U10. Wieder mit vorne dabei war Tabea Siebert (4. W9). Nach überstandener Grippe lief Tabeas Altersklassenkameradin Madeleine Koch auf Platz 10.