Neue Serie: "12 Fragen an NHC-Läufer" - Diesmal: Olaf Misch

Olaf Misch - einer der Sponsoren des Nordhessencups
Heute starten wir eine neue Serie nach bekanntem Muster: Wir haben zwölf Fragen zusammengestellt, mit denen wir in unregelmäßigen Abständen Läufern (des NHC) auf den Leib rücken. Wir beginnen mit Olaf Misch, einem der Sponsoren des NHC.

1) Warum hast du angefangen?
Fast ne vier in Sport auf dem Zeugnis, das hat mir den Schnitt versaut (nach unten). Laufen war die einfachste Möglichkeit meine Noten zumindest in den Sommersportarten zu verbessern.

2) Wann hast du angefangen?
Mit 12 Jahren etwa.

3) Welche Streckenlänge(n) läufst du?
Je nach Laune. Ich hab's lieber Abwechslungsreich als lang(weilig). 10 km im Herbst/Winter-Matschdreck reizen mich mehr als 30 km am Strand.

4) Wo ist deine Hausstrecke?
In Melsungen im Stadtwald. Sehr belebte Gegend da, fast wie im Wildpark. Fehlen nur die Bären und Wölfe, aber die kommen sicher noch. Manchmal muss man ne Nummer ziehen und sich zum Laufen hinter Wildschweinen und Hirschen einordnen.

5) Wo ist deine Lieblingsstrecke (warum Lieblingsstrecke)?
Nordhessencup in Kaufungen, wegen dem Mohnkuchen

6) Wo wolltest du immer schon mal laufen?
Aufm Mond, der Aussicht wegen. Wird dieses Jahr wahrscheinlich nix. Ansonsten gefällt's mir hier ganz gut.

7) Wie sieht dein Equipment aus?
Stark abgenutzt, insbesondere die Knochen. Ich hoffe, sie halten noch eine Weile. Meine liebsten Ausrüstungsstücke sind meine Vibrams und die Lupine, meine Hochleistungsstirnlampe. Wenn du damit im Januar nachts im Wald rumläufst, fangen die Vögel an zu brüten.

8) Was bedeutet Laufen für dich?
Kein Handy, keine Erreichbarkeit, meine Zeitmaschine

9) Was war bisher dein größter Erfolg?
Immer wenn ich beim Nordhessencup auf der Langstrecke starte und im Ziel dann das Kuchenbuffett noch gefüllt ist, das sind die besten Tage eines Läufers. Meist ist das nämlich schon leer gefuttert.

10) Was ist dein Ziel als Läufer?
Da wieder anzukommen, wo ich gestartet bin

11) Wenn's mal nicht so gut läuft - wie motivierst du dich?
Bislang mit einer Packung Othellokeksen. Versuche dem aber gerade abzuschwören.

12) Was war dein besonderer Lauf-Moment?
Ich hab meiner Frau kurz vorm Ziel des Rennsteiglaufes eines Heiratsantrag gemacht. Das war ein besonderer Moment. Vor allem, weil ich nicht genau wusste, ob ich, einmal auf Knien liegend, wieder hochkomme. Hat aber geklappt, beides.


Über Olaf Misch

Olaf Misch ist Versicherungsfachmann (BWV) und seit 2003 Versicherungsmakler. Er ist einer der Sponsoren des Nordhessencups und - wie man sieht - selbst begeisterter Läufer.

Misch & Wipprecht GmbH -Versicherungsmakler,
34212 Melsungen, Am Hang 22
Internet: www.misch-wipprecht.de