TSV Obervorschütz bei Lollslauf erfolgreich


Sabina Stübner, TSV Obervorschütz (2. v.r.)

Sabina Stübner und Karin Gruber-Pestel  gewinnen Altersklasse


Der 19. Lollslauf  startete am 14.10.2018  traditionell den Sonntag vor dem Lullusfest. Insgesamt freute der SC Neukirchen sich über 3783 Läufer und zahlreiche Zuschauer an der Strecke. Der Lollslauf gehört, aufgrund der Streckenführung durch die Hersfelder Innenstadt und den angrenzenden Stadtpark,  zu den beliebtesten Volksläufen der Region. Ebenso sorgt die gute Stimmung an der Strecke durch die Schulter an Schulter stehenden Zuschauer für ein tolles Lauferlebnis.

Obervorschützer Läuferinnen vorne dabei


Die hessische Meisterin auf der Halbmarathondistanz Sabina Stübner zeigte auch in Bad Hersfeld ein ganz starkes Rennen. Sabina finishte als 3. Frau das 21,1 km Rennen und platzierte sich hinter Olympiateilnehmerin Lisa Hahner (Rio 2016). In 01:30:07 Std. gewinnt Sabina die Altersklasse W35.

Karin Gruber-Prestel gewinnt 10-KM Wertung der W60

Bei mittlerweile hochsommerlichen Temperaturen lief auch Karin Gruber-Pestel ein super 10km Rennen. Karin überquerte nach 54:05 min die Ziellinie auf dem Lingplatz und gewinnt die Altersklasse W60.

Karl-Heinz Karbstein Bronze M65

Karl-Heinz Karbstein rundete den erfolgreichen Sonntag für den TSV Obervorschütz ab. Auf der Halbmarathondistanz platzierte sich Karl-Heinz (02:10:49 Std.) in der Altersklasse M65 auf den dritten Platz.