News zum Bahnlauf in Heiligenrode

Gibt es die Heiligenröder Bahnlaufserie noch?

 
Tag 1 der Bahnlaufserie 2017

Heiligenröder Bahnlaufserie wurde nach 32 jahren eingestellt

Zuerst die schlechte Nachricht: Die Heiligenröder Bahnlaufserie gibt es leider nicht mehr.
Es hatte sich schon länger angedeutet, dass die Serie aufgrund von sinkenden Teilnehmerzahlen nicht mehr dauerhaft fortgeführt werden kann.

Neu ins Leben gerufen wird der Bahnlauftag

Die gute Nachricht ist, es gibt jetzt einen Bahnlauftag, und der ist am kommenden Samstag, den 4. August 2018.


Folgende Distanzen werden beim Bahnlauftag angeboten:

Für Jugendliche: 800m

Für Erwachsene: 5000m, 1500m und 3000m.



Neue Zeitmessung

Die Runden und Zeiten werden mit race-result ermittelt.
Die gelaufenen Runden werden dem Rundenzähler auf ein Handy übertragen und der kann das dann an die Läufer weiterleiten.
Um die Beschädigung der Überlaufmatte durch Spikes zu verhindern, wurde eine Lösung zum Unterlaufen der Zeitnahme geschaffen, die auch bereits erfolgreich getestet wurde.

Foto: TSV Heiligenrode


Nun hofft der Veranstalter, dass das Wetter mitspielt und viele Läufer an der Veranstaltung teilnehmen.


Weitere Infos findet Ihr in der Ausschreibung, sowie bei Facebook.

Für die  Verpflegung der Läufer, Begleiter und Zuschauer ist gesorgt

Wie von der Bahnlaufserie gewohnt, kommt auch beim Bahnlauftag die kulinarische Seite der Veranstaltung nicht zu kurz. 
Bratwurst vom Holzkohlegrill, belegte Brötchen, Kuchenbuffet und diverse Getränke sind zu volkstümlichen Preisen im Angebot.

Wir könnten dem Veranstalter noch empfehlen, falls es so heiß bleibt, die Bierkisten im Zieleinlauf zu füllen, damit man sich direkt im Zieleinlauf bedienen kann. 😉


Viel Spaß beim Bahnlauftag wünscht Euch

Sven Schauenburg