Nordhessencup 2018: IMMOVATION AG beim Auftakt in Eschwege

8. Diemallauf Warburg 2018Foto: Regino Otto, beim 8. Warburger Diemellauf: Carsten Borchert und Lars Bergmann von den immorunners

„Auf die Plätze, fertig, los!“ hieß es am 24. März 2018, als der Nordhessencup in seine 33. Saison startete. Zahlreiche Läuferinnen und Läufer ließen sich die Eröffnungsveranstaltung der Serienwertung nordhessischer Volksläufe nicht entgehen. Dabei waren auch die Läufer der IMMOVATION AG aus Kassel – einem der Sponsoren.


Um 10:30 Uhr war es soweit: Der Nordhessencup 2018 lockte auch Kinder und Jugendliche der Jahrgänge 2003 bis 2010 auf die Stecke über 1 Kilometer. Sie eröffneten mit Begeisterung die Laufsaison. Ihnen folgten die erwachsenen Teilnehmer mit den Distanzen 5, 10 und 20 Kilometer.
IMMOVATION AG startet in die NHC-Saison 2018

Das Sportereignis ist in über 30 Jahren zu einer regionalen Tradition geworden. Jährlich nehmen tausende Sportlerinnen und Sportler am Nordhessencup teil, der in diesem Jahr weiteren Zuwachs bekommen hat. Insgesamt richten 19 Sportvereine die einzelnen Volksläufe aus. Einer der Sponsoren der Veranstaltung ist die IMMOVATION AG. Seit 2016 unterstützt der Immobilien-Projektentwickler mit Hauptsitz in der nordhessischen Metropole Kassel die Volkslaufserie. Vorstand Lars Bergmann ist selbst begeisterter Läufer. Gemeinsam mit Kollegen bildet er das Team „immo runners“. Sie nehmen regelmäßig an nationalen und internationalen Volksläufen teil. „Der Nordhessencup liegt uns dabei besonders am Herzen, weil er in unserer Region stattfindet“, sagt Bergmann, „der Laufsport ist einfach ein guter Ausgleich für die viele Arbeit am Schreibtisch“.
Auftakt „gut gelaufen“!

Der Auftakt in Eschwege war insgesamt sehr gelungen. Auch in diesem Jahr haben sich fleißige Helferinnen und Helfer an Start, Strecke und Ziel versammelt, um den Volkslauf möglich zu machen. Ohne dieses ehrenamtliche Engagement könnten die Veranstaltung des Nordhessencups nicht stattfinden. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Freiwilligen! Die immo runners sind gespannt, ob sie ihre Zeiten in diesem Jahr verbessern können und freuen sich auf die nächsten Läufe der Saison 2018. Auf jeden Fall werden sie Spaß am Laufen haben – und das ist doch die Hauptsache.