11.07.17

NHC 2017 – was bisher geschah … und wie es nach der Sommerpause weitergeht


Die ersten 15 Läufe der Saison 2017 liegen hinter uns. Neue Rekorde wurden aufgestellt, viele Kilometer bereits erlaufen. Auch die bisher zusammengekommene Spendensumme in Höhe von 6.254,60 € lässt uns hoffen, dass es nach der Sommerpause bei den letzten 3 Läufen genau so weitergeht! 

 
Bildquelle: Facebook Nordhessencup.de


In unserem Rückblick auf die erste Hälfte des NHC haben wir bereits die Gastgebervereine der ersten 9 Läufe vorgestellt und die Highlights, wie beispielsweise neue Teilnehmerrekorde, hervorgehoben. Nun ist Sommerpause und die Saison zählt bereits 15 Läufe. Deshalb möchten wir nun gerne auch auf die letzten 6 Veranstaltungen zurückblicken.


10. Lauf am 28.05.2017: 39. Hofgeismarer Volkslauf


Bei Kaiserwetter gingen in Hofgeismar 464 Läuferinnen und Läufer an den Start – eine Steigerung von 43 im Vergleich zum letzten Jahr! Das Orga-Team hat hervorragende Arbeit geleistet, vor allem die Siegerehrungen für die Kleinsten wurden zeitnah abgehalten und gut moderiert. Die insgesamt erlaufenen 3235,5 Kilometer ergaben eine Spendensumme von 323,55 €.                                           

Bis dahin erlaufene Spendensumme: 4.576,05 €

11. Lauf am 03.06.2017: 48. Bartenwetzer Volkslauf


Die Wetterprognose hielt, was sie versprach: in Melsungen verlief der Start zunächst bei guter Witterung, aber dann kamen die vorhergesagten Unwetter. Trotz sintflutartiger Regenfälle waren alle Läufer in guter Stimmung. Die 436 Sportler waren gemeinsam 3.119,0 Kilometer unterwegs. Die Spendensumme von 311,90 € war der Lohn für die Mühe, dem Wetter getrotzt zu haben!                   

Bis dahin erlaufene Spendensumme: 4.887,95 €

12. Lauf am 10.06.2017: 26. Volkslauf des TV Hessisch-Lichtenau


Hier hatte die Sonne die dunklen Wolken vertrieben und brachte die Läuferinnen und Läufer in HeLi mächtig ins Schwitzen. Die Gemüter waren so hell wie die Sonnenstrahlen und spornten zu insgesamt 2.711,5 Kilometern an. Über die umgerechnet 271,15 € freuen sich die Jumpers.                               

Bis dahin erlaufene Spendensumme: 5159,10 €                                  

13. Lauf am 18.06.2017: 30. Volkslauf in Breuna


Mit stattlichen 4.377,0 Kilometern sorgten 578 Starter beim Haupt- und 169 Starter beim Orgalauf für eine Spendensumme von 437,70 €. Und nebenbei wurde auch noch ein Teilnehmerrekord aufgestellt. Insgesamt nahmen 86 Läufer mehr als im letzten Jahr an der Veranstaltung teil.              

Bis dahin erlaufene Spendensumme: 5596,80 €

14. Lauf am 24.06.2017: 34. Abendlauf des KSV Baunatal


Insgesamt versammelten sich 469 Läufer, um beim 14. Lauf der diesjährigen NHC-Saison gemeinsam eine Strecke von 3.332,5 Kilometern zurückzulegen. In Summe sind das 333,25 €.         

Bis dahin erlaufene Spendensumme: 5930,05 €

15. Lauf am 30.06.2017: 37. Heiligenröder Abendlauf


Der letzte Lauf vor der Sommerpause brachte mit 3245,5 Kilometern eine Spendensumme in Höhe von 324,55 € ein.

 Bis dahin erlaufene Spendensumme: 6.254,60 €

Weiterhin laufend Gutes tun


Wie viele sicher wissen, findet der diesjährige Nordhessencup unter dem Motto „Laufen tut gut – laufend Gutes tun“ statt. Dahinter steckt ein Konzept der NHC-Sponsoren: pro gelaufenem Kilometer eines jeden Teilnehmers spenden sie 10 Cent an das Projekt „MENSCH-Mentoring für Schüler“ des Netzwerks Jumpers e.V. In dem mehrfach ausgezeichneten Bildungsprogramm werden benachteiligte Jugendliche aus 8. und 9. Klassen über insgesamt 16 Monate unterstützt und gefördert. Die Aktion wurde von Anfang an super angenommen. Aktuell wurden bereits 62.546 Kilometer erlaufen, eine Spendensumme von 6.254,60 €.

Da geht noch mehr!


Nach der Pause geht der Nordhessencup in die zweite und letzte Runde. Drei Vereine warten noch darauf, ihre Läufe auszurichten. Gastgeber des ersten Laufs nach der Pause ist der TSV Obervorschütz. Am 18.08.2017 wird dort der 16. Lauf der NHC-Serie ausgetragen. Zu Lauf Nummer 17 begrüßt uns dann die TG Wehlheiden und lädt dazu ein, am 36. Wehlheider Volkslauf teilzunehmen. Zum Abschluss bleiben wir in der Nähe – der 18. und gleichzeitig letzte Lauf der diesjährigen Saison ist der Volkslauf des WVC Kassel. Wir hoffen, dass auch bei diesen abschließenden drei Läufen neue Rekorde aufgestellt und viele Kilometer erlaufen werden, damit am Ende eine möglichst hohe Spendensumme zusammen kommt.

[ck-immovation]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen