Über sieben Brücken musst du gehn ... Brückenlauf Niederurff

Nicht täuschen lassen: Ich hab natürlich NICHT gewonnen!
Wie lautet doch der alten Karat-Song? Man müsse über sieben Brücken gehen, sieben dunkle Jahre überstehen und so weiter, und dann läufts wieder? Die Zeiten sind schnelllebiger geworden, sieben Jahre hats zum Glück nicht gedauert mein Knie wieder zu richten. Der Brückenlauf passt trotzdem.

Seit April 2015 hab ich um jeden Wettkampf über 5 km einen großen Bogen gemacht. Aber nun scheint die Knieverletzung ausgeheilt, Markus Endert vom Physio-Fit-Kassel an dieser Stelle herzlichen Dank! Warum also nicht den Brückenlauf in Niederurff? Als Tempodauerlauf bis km 9 und dann auslaufen?
Mitgezählt hab ich nicht, ich glaub sechs Brücken überquert man beim 10-km Lauf?
Die Strecke ist eigentlich landschaftlich viel zu schön um sie schnell abzulaufen, aber was sein muss, muss sein.
Großes Lob an die Organisation! Auf dem nicht einfach zu laufenden Wiesen- und Waldweg war wirklich jeder hochstehende Stein und jede Stolperwurzel mit Signalfarbe markiert, klasse!
Fazit: Sehr empfehlenswert! Die Streckensperrung übernehmen anfeuernde Feuerwehrleute und die Zureichung der Wasserbecher hat auch bei großem Andrang jeden Durst gelöscht.
Hat Spaß gemacht! Und mein Knie ist schmerzfrei geblieben. Lag sicher an Eurer tollen Streckenführung.

Gruß
Olaf