06.09.17

NHC 2017: eine erfolgreiche Saison geht zu Ende!


Am 03.09. 2017 war es soweit. Der Nordhessencup rief zu seinem Abschlusslauf 2017. Der WVC Kassel feierte sein Debüt als Gastgeberverein und konnte sich über 411 Läuferinnen und Läufer freuen. Neben neu aufgestellten Rekorden und wie immer einer Menge Spaß am Sport war dieses Jahr auch die Spendenaktion zu Gunsten des Projektes „MENSCH-Mentoring für Schüler“ ein absolutes Highlight. 

Offizielles Bild der Facebook-Seite des Nordhessencups


Was war das für eine Saison! Diesmal liefen die Teilnehmer nicht nur für ihre Gesundheit oder aus Passion für ihren Sport. Die Sponsoren des Nordhessencups riefen mit einer Spendenaktion dazu auf, obendrein für den guten Zweck zu starten.

„Laufen tut gut…


…laufend Gutes tun“ – unter diesem Motto stand die diesjährige Nordhessencupserie. Das gab es in der langen über dreißigjährigen Geschichte des Nordhessencups noch nie. Die Sponsoren, die selbst aktive Läufer beim NHC sind, entschieden sich dazu, pro gelaufenen Kilometer 10 Cent für ein gemeinnütziges Projekt zu spenden. Armin Hast, 1. Vorsitzender des Nordhessencup e.V., brachte es beim Pressegespräch vor Beginn der Laufserie 2017 auf den Punkt: „In diesem Jahr geht es um mehr als die eigene Gesundheit und die Freude am gemeinschaftlichen Lauferlebnis: Wer sich zum 32. Nordhessencup anmeldet, trägt automatisch dazu bei, etwas Gutes zu tun“.

„Jumpers“ können sich freuen 


Schnell wurden wir uns darüber einig, wer der Begünstigte der Aktion sein sollte: Das Projekt „MENSCH – Mentoring für Schüler“ des Netzwerks Jumpers e.V. mit Sitz in Kaufungen, erhält am Ende der diesjährigen Laufserie die Spende! „Jumpers“ ist die Abkürzung für „Jugend mit Perspektive“. In dem mehrfach ausgezeichneten Bildungsprogramm „MENSCH“ werden Jugendliche aus 8. und 9. Klassen, die sich mit dem Lernen und Leben schwer tun, nach Vereinbarung mit den Eltern über insgesamt 18 Monate unterstützt und gefördert. „Ziel ist es, die schulisch-beruflichen Perspektiven des Mentees zu verbessern“, sagt Thorsten Riewesell, 1. Vorsitzender des Jumpers e.V. Mit dem Erlös der Nordhessencup-Spendenaktion wird das Programm an weiteren nordhessischen Schulen etabliert.

Neuer Kilometer-Rekord in 2017!


In 2016 waren es insgesamt rund 65.000 Kilometer, die erlaufen wurden. Wie aus für gewöhnlich gut unterrichteten Kreisen verlautet, wurde diese Marke dieses Jahr geknackt! Wieviele Kilometer tatsächlich in 2017 zusammen gekommen sind und wie hoch die Spendensumme an die "Jumpers" ausfällt, wird aber erst im Rahmen der Siegerehrung auf der Abschlussveranstaltung am 04. November in der Berglandhalle in Körle bekannt gegeben.

Und damit nicht genug!


Neben dem neuen Kilometer-Rekord gab es in dieser Saison noch andere Highlights: Bei insgesamt 6 Läufen konnten die ausrichtenden Vereine einen neuen Teilnehmerrekord verbuchen! Außerdem wurde der Nordhessencup dieses Jahr zum ersten Mal durchgängig von einem eigenen Facebook-Account begleitet, der die Laufserie sicher noch bekannter macht. Nicht mehr ganz so neu ist dieser Blog hier. Aber auch er hat zum ersten Mal durch eine komplette NHC-Saison geführt. Über 200 Beiträge haben wir bisher für euch geschrieben, die über 80.000 mal angeklickt wurden.

Herzlichen Dank!


Wir möchten uns im Namen aller Sponsoren bei all denjenigen bedanken, die den Nordhessencup 2017 unterstützt haben! Läufer, Helfer, Veranstalter und Zuschauer – vielen Dank für diese tolle Saison!

[CK Immovation]

Kommentare:

  1. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

    AntwortenLöschen
  2. Danke an jeden einzelnen Läufer und jede einzelne Läuferin!

    AntwortenLöschen