16.08.16

Schwimme, radle, renne - laut Trainingsplan von Tobi Henne












HOW2RUN - so knackig wie effektiv. Unter www.how2run.de wird ab nächster Woche Tobias Henne aus Vellmar als Laufcoach, Trainer und Traingsplaner online gehen. Ob seine Trainingspläne funktionieren, testete Tobias beim Fuldatal - Triathlon am vergangenen Wochenende - und zwar mit mir als Dummy.

Da Schwimmen bei mir ohnehin ein hoffnungsloses Unterfangen ist, konzentrierten wir uns aufs Rad- und Lauftraining, vor allem aber auf die Einhaltung der Trainingsumfänge und der Trainingspausen! In den vergangenen Jahren schuftete ich eher nach dem Motto: viel hilft viel. Trainingspläne las ich als Anreiz, nicht als Grenze. Mal einen Tag ruhen? Fehlanzeige! Das ich über ein Jahr mit Knieproblemen dahindümpelte, wen wunderts? Und was bitte sind Dehnübungen? Rückwirkend betrachtet: Warum hat es mich nicht schon früher zerissen?

Tobias zog mir also genaue Grenzen meines Trainings und kontrollierte meine Ruhephasen. Da mein Knie noch in der Betatestphase läuft, riet er von langen Dauerbelastungen ab und trainierte auf Rad wie Bahn eher Technik und Geschwindigkeit, kombiniert mit längeren Entlastungsphasen.

Belohnt wurden wir am Wettkampfsonntag: 8. Platz der Gesamtwertung und Sieger in der M45, mit über drei Minuten Vorsprung auf den Zweitplatzierten.

Tobi, vielen Dank für Deine Geduld und Deine Planung!

Ab nächster Woche also online und buchbar: Tobias Henne! Sehr zu empfehlen!

Sportliche Grüße

Olaf

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen